Selbstliebe & Ego

Es ist nicht leicht, leicht zu sein.

Ein Text aus dunklen Momenten.

Auch dunkle Gedanken und Momente verfolgen uns alle, wenn ich zurückblicke, auch mich.
Beziehungen, Erfahrungen, Lernprozesse…

Gedanken auf dem steinigen Weg zu vollkommener Selbstliebe..

So entstand dieser Brief.
Ein Brief an all meine Lehrmeister.
Ich bin dankbar. 🙏🏻

∞ ∞ ∞

Es ist nicht leicht, leicht zu sein.

Kaum öffnete ich mein Herz und meine Seele, wurden beide missbraucht und zu Boden geworfen. Wäre das nicht alles gewesen, hast du noch drauf herumgetanzt als gäbs‘ was zu feiern!
Meine Niederlage,
deinen Sieg,
dein Ego siegte über dein Herz.

Ich gratuliere – herzlich!

Ich gab dir all das Vertrauen, all meine Liebe, mein Herz, alles, was ich Schönheit nannte, alles, was ich zu bieten hatte und was auch du verdienst. Doch auch das wurde weder erkannt und schon gar nicht angenommen.
Ich gab mir die Schuld.
Ich gab mir die Schuld, dass du so reagierst.
Ich bin der Fehler.
Ich muss mich ändern.
Ich muss mich zurückhalten.
Meine Meinung ist nicht richtig.
Meinetwegen bist du nicht glücklich!

Und so entstand eine Art Loch in mir.
Unerklärlich.
Moment für Moment,
Tag für Tag wuchs es heran bis ich wusste, was es ist.
Purer Schmerz verfeinert mit einer Brise Trauer.
Dieser Schmerz, diese Wut und Selbstlosigkeit in mir wurde zu Selbstzweifel und Hass. Schliesslich konnte ich pure Angst feststellen.
🕉Angst ist das Gegenteil von Liebe, das weiss ich heute, jetzt!

Es liegt nicht an dir.
Es liegt nicht an irgendjemanden.
Nur an meiner unverarbeiteten Vergangenheit, es ist die fehlende Selbstliebe, die immer weniger wurde. Ich dachte kaum, dass noch weniger möglich ist!

🕉Ohne Selbstliebe keine Nächstenliebe, keine vollkommene Liebe.

Jeder verdient es, Liebe zu erfahren!
Es ist ein Geschenk.
Ich hatte vergessen, dass auch ich >jeder< bin!

Als ich es endlich erkannt habe, hat es lange Zeit gedauert, wieder aufzustehen und mir keine Schuld mehr daran zu geben.
Alle meine Fehler zu sehen und hart zu arbeiten war nicht leicht.
Und das zuzugeben, war es noch weniger.
Tag für Tag,
Moment für Moment,
Gedanke für Gedanke.

Ich habe deinen Schmerz vor meinen gestellt, habe eine weitere Chance gegeben,
mich erneut geöffnet,
noch mehr Liebe und Aufmerksamkeit gegeben und schliesslich bin ich höher geflogen. Doch je höher man fliegt, desto tiefer kann man fallen.

Ich aber hatte das Pech, auf einen dornigen Busch zu landen anstatt endgültig fliegen zu lernen.

Schnitte und schliesslich Narben.
Narben mit Erinnerungen und Geschichten mit Lerneffekten.

So ist das eben bei Menschen, die von Herzen lieben, leben und liebend gerne geben…
Das würdest du nie verstehen.
Musst du auch nicht!

Ich dachte nur immer, ich müsste es dir zeigen und zu verstehen geben, dass es „mehr“ gibt, als das, was wir hatten. Weil ich es einfach weiß.
Ich wusste es nicht besser, weil ich dachte, aus geben folgt nehmen.

Doch was mich nicht umbringt, macht mich stärker. Wie oft ich mit diesem Spruch und Tränen in den Augen starr in die Ferne geblickt und geträumt habe. Ein Traum von Freiheit und bedingungsloser Liebe.

Es ist nicht leicht, stark zu bleiben.

Du hast nicht die geringste Ahnung, wieviel Selbstdisziplin, Mut und Arbeit an mir selbst es erfordert hat, nun hier sitzen, so denken und sogar diese Worte schreiben zu können. Aber auch das würdest du nie verstehen. Musst du auch nicht!

Es ist nicht leicht, ehrlich zu sein.

Ich danke dir!

Ich bin dir sogar unendlich dankbar, denn durch dich habe ich erkannt, wer ich bin, was ich will und was gut für mich ist. Also, was der Sinn dieser Schmerzen, dieser Angst schliesslich war.

Durch unsere Erfahrungen ist es mir möglich, achtsam zu sein, bewusster durchs Leben zu gehen und vollkommen zu mir zu stehen!

Ich danke dir!

Du hast mir gezeigt, was wahre Liebe ist!
Nichts weiter als ein klares Spiegelbild!

Sieh genau hin!
Ist das Bild verschwommen, unecht, unreif, gemein, hasserfüllt, lieblos,
dann sieh genauer hin,
und du erkennst dich selbst.

Erlaube dir, zu lieben!
Erlaube dir, dich zu lieben,
so wie du bist,
makellos, einzig in deiner Art!
Erlaube dir, glücklich zu sein!
🙏🏻💖🙏🏻
Danke!

∞ ∞ ∞

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.